Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg

Didaktische Materialien

Das DZOK stellt didaktische Materialien für die schulische und außerschulische Bildungsarbeit zum Download und als Broschüren bereit. Einige sind vorrangig für den Gedenkstättenbesuch konzipiert, andere primär als Unterrichtsmaterialien entwickelt. Alle bieten eine Vielzahl multiperspektivisch zusammengestellter Quellen, sind didaktisch aufbereitet mit (teils niveaudifferenzierten) Aufgabenstellungen für die Einzel- und Gruppenarbeit.

Lernen im DZOK

Gedruckte Broschüren

Die 125-seitige Basishandreichung erlaubt eine rasche Einarbeitung in die Thematik der frühen Konzentrationslager mit zahlreichen „Service“-Angeboten. Die darin enthaltenen pädagogisch-didaktischen Materialien zum Gedenkstättenbesuch reichen vom 2-Stunden-Basisangebot bis zum Mehrtagesprojekt, sind auf Jugendliche der verschiedenen Alters- und Schulstufen zugeschnitten und dienen auch der Vor- und Nachbereitung. Interkulturelle Materialien für den Besuch der KZ-Gedenkstätte stehen seit 2015 zur Verfügung.

Die Broschüre „Man wird ja wohl noch sagen dürfen…: Zum Umgang mit menschenverachtender und demokratiefeindlicher Sprache“ (2020) bietet Unterrichtsmaterialien mit lokalen Quellen zu den Themen Rassismus, Antisemitismus und Antiziganismus in Geschichte und Gegenwart. Sie gibt zudem Anregungen zur Nutzung der gleichnamigen Wanderausstellung des DZOK und lässt sich mit Führungen und Projekttagen in der Gedenkstätte kombinieren.

Unterrichtsmodul und Learning-App

Das Unterrichtsmodul „Das KZ Oberer Kuhberg bei Ulm – der NS-Terror wird entfesselt“ auf dem Landeskunde-Fachportal des Landesbildungsservers Baden-Württemberg (2017) enthält Materialien für zwei Doppelstunden zur Vor- und Nachbereitung des Gedenkstättenbesuchs auf unterschiedlichen Komplexitätsstufen.

Ein offenes Angebot für Kinder ab 12 Jahren bietet die interaktive Learningapp „Das ehemalige Konzentrationslager Oberer Kuhberg“ (2020). Ihr Aufbau ermöglicht selbstständiges Arbeiten, aber auch den Einsatz im Schulunterricht für die Klassen sechs bis acht.

Videobasiertes Lernangebot

Das digitale Lernangebot ist für SchülerInnen und Schüler ab Klasse 9 angelegt (2020). Es soll Lehrkräfte und Schüler im Fach Geschichte im Homeschooling und in der Gruppenarbeit entlasten. Es umfasst – von einem 6-minütigen Kurzfilm zur Geschichte des KZ Oberer Kuhberg ausgehend - drei 45-minütige Unterrichtsbausteine. Der Film kombiniert aktuelle und historische Filmaufnahmen, Dokumente und gelesene Häftlingszitate.

Die Materialien im Gesamtpaket (PDF)

Die einzelnen Materialien:
Informationen für die Lehrkraft (PDF)
Filmskript mit Timecode (PDF)

Didaktische Hinweise zu den Arbeitsbögen (PDF)
Arbeitsbogen 1: Die Verfolgung der Opposition und Hafterfahrungen (PDF)
Arbeitsbogen 2: Die „Reichstagsbrandverordnung“ und ihre Folgen (PDF mit Schaubild)
Arbeitsbogen 3: Häftlingsbiografien (PDF)

Video zum Lernangebot